Announcement

Collapse
No announcement yet.

Infinitycoin.exchange im Wartungsmodus

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Infinitycoin.exchange im Wartungsmodus

    Liebe Community - Mitglieder,

    auf der infinitycoin.exchange laufen Updates, daher ist die Seite im Wartungsmodus
    und nicht erreichbar. Ab morgen soll wieder alles normal laufen.

    Danke für Euer Verständnis.

    Click image for larger version

Name:	IMG-20180810-WA0012.jpg
Views:	2
Size:	46.2 KB
ID:	35214
    Last edited by update2go; 10-08-2018, 19:23.
    Supermoderator
    Bernie

  • #2
    Das sind bestimmt ganz tolle Updates, wenn das länger als 24 Stunden zum Einspielen braucht!

    Dann erhöht sich vielleicht auch das Handelsvolumen noch deutlicher: statt lumpiger 3,8 Milliarden XIN pro 24 Stunden wird dann vielleicht der Spitzenwert von 9,8 Milliarden pro 24 Stunden, der bisher auf verschiedene Börsen verteilt war, nur an der IE Exchange möglich.

    Schade nur, dass dieses riesige Handelsvolumen sich bisher nur negativ auf den Preis auswirkt, wird das mit dem Update vielleicht auch gefixt?

    Comment


    • #3
      When everything will finished.
      Supermoderator
      Bernie

      Comment


      • #4
        Ich meine das Kartenhaus fällt schon seit längerem in sich zusammen. Das Forum hier ist endgültig tot, selbst Hardcorefans haben nichts mehr mitzuteilen, der Preis fällt ins Bodenlose, totzt all der gefälschten Umsätze. Das ist das Positive am derzeitigen Sweep out: die Projekte, die nichts taugen werden weggefegt. Und IE und WGC sind solche Projekte, die dazu beigetragen haben dass der Kryptomarkt insgesamt in Verruf geraten ist: Zu viel Lug und Betrug, keine Substanz.


        I mean, the house of cards has been falling for some time. The forum here is definitely dead, even hardcore fans have nothing more to tell, the price falls into the bottomless, despite of all the fake sales. That's the positive thing about the current sweep out: the projects that are no good will be swept away. And IE and WGC are such projects, that have contributed to discredit the crypto market as a whole: too much lies and fraud, no substance.

        Comment


        • #5
          Im Hintergrund wird doch Tag und Nacht gearbeitet wie verrückt. Sobald es etwas neues gibt, wird es natürlich sofort kommuniziert. Wir müssen nur noch etwas Geduld haben. Die momentanen Preise sind Kaufpreise. Anfang nächsten Jahres wird der XIN ganz wo anders stehen. *Ironie off*

          Comment


          • #6
            Ihr seid so armselig. Dass ihr überhaupt noch hier seid, wo euch doch niemand mehr zuhört. Es gibt dennoch positives zu berichten. Alle anderen kacken zur Zeit noch mehr ab als der xin. Wir schlagen uns im Marktvergleich noch ganz gut. Es gibt für die Zukunft 2 Möglichkeiten. Entweder er Markt geht gänzlich in die Knie. Oder Bitcoin und xkin werden sich in diesem Markt behaupten. Ihr werdet sehen

            Comment


            • #7
              Falls es dir aufgefallen ist, geht der XIN Kurs seit einem halben Jahr kontinuierlich nach unten. Ganz egal was der Gesamtmarkt gemacht hat. Das ist jetzt genau so.
              Du empfindes dann wohl die Fake Umsätze auch als positive Nachricht?

              Comment


              • #8
                Originally posted by Andre View Post
                Ihr seid so armselig. Dass ihr überhaupt noch hier seid, wo euch doch niemand mehr zuhört. Wir schlagen uns im Marktvergleich noch ganz gut.
                Nun Du antwortest ja noch
                Natürlich kannst Du den Kopf in den Sand stecken und behaupten: alles ist und wird gut, allein, das hilft halt nicht wirklich, man nennt das Vogel-Strauss-Politik.
                1.1.2017 Eth: 8$ heutiger Stand: 258$, Wertentwicklung mehr als 4000 % plus. Xin (investiertes Kapital): 0,04 € heutiger Stand: 0,0044 € Wertentwicklung fast 90 % minus. Und ich könnte jetzt Dutzende von Beispielen nennen. Du gehörst anscheinend zu denen, die die Realität weiterhin beharrlich leugnen und nicht aufwachen wollen.
                Last edited by hagbard.celine; 14-08-2018, 20:58.

                Comment


                • Schoepi
                  Schoepi commented
                  Editing a comment
                  Den Kopf in den Sand zu stecken ist in der Tat nicht wirklich optimal aber noch immer um Potenzen besser als andauernd Schwachsinn zu Posten.

                  Wie hat ein bekannter Investor mal geschrieben.
                  Die Assets kaufen und für ein paar Jahre in den Schlafmodus gehen (Kopf in den Sand stecken geht da auch) und Du wird sehen, in ein paar Jahren bist Du reich. :-)

                  Du wirst sehen, auch wenn Andre den Kopf in den Sand stecken würde, er wird erfolgreicher sein als andere hier. :-)
                  Last edited by Schoepi; 18-08-2018, 15:52.

              • #9
                Es gibt Leute die haben Eth zu einem späteren Zeitpunkt für mehr als 1000 Dollar gekauft. Die haben jetzt auch 75% Verlust gemacht. Ich habe xin vor einem Jhr für 0.007 Dollar gekauft. War dann bis jetzt immer noch besser als Eth. Mit Bitcoin liege ich immr noch bei 150 % plus. Unterm Strich immer noch Gewinn gemacht. Für mich sind diese Anlagen langfristig. Da weiß heute noch niemand wie das ausgeht. Ich hatte mal eine Aktie für. 15€ gekauft.4 Jahre später war diese bei 0,35 €. Die Firma war tot. Hab sie behalten und weitere 6 Jahre später für 38,-€ verkauft. Es kann alles passieren oder nichts. Hier jeden Tag die Dinge neu zu
                bewerten ist absoluter Schwachsinn. Die eigene Investition beharrlich schlecht zu reden sehr dumm. Das hilft noch weniger als mal für ein paar Jahre den Kopf in den Sand zu stecken und einfach abzuwarten. Keiner kann wissen was in diesem Markt noch pasiert.

                Comment


                • #10
                  Wenn Deine Aussage stimmt, dass du eth vor einem Jahr gekauft hast, dann lag der Preis am 17.08 2017 bei 309 $, heute liegt er bei 300 $. Xin hast Du für 0,007 $ erworben, heute liegt er bei 0,005 $. Also solltest Du mit eth besser liegen.

                  Natürlich kann man nicht jeden Tag die Dinge neu bewerten, deshalb habe ich den Startpunkt von Xin gewählt, weil ich zu diesem Zeitpunkt investiert habe und ein Vergleich ist von daher für mich nicht nur legitim, sondern notwendig, wenn auch für IE äußerst blamabel. Eigentlich habe ich sogar ein paar Wochen früher investiert, da war der Preis für eth noch niedriger. Und klar weiß keiner wie sich die Dinge entwickeln, es ist aber nur vernünftig die Entwicklung eines Projektes langfristig zu betrachten und das tue ich schon seit IE noch MCW war, also seit fast 2 Jahren. Und was soll ich sagen, IE liegt bei den 26 Projekten, in die ich investiert habe auf dem letzten Platz und ist von der gesamten Abwicklung die größte Katastrophe aller meiner Projekte, eine Aussicht auf Besserung ist nicht in Sicht. Es wird weiter betrogen, oder willst du ernsthaft behaupten die Umsätze von bis zu 9,8 Milliarden Xin pro 24 Stunden sind reale Umsätze?

                  Comment


                  • Schoepi
                    Schoepi commented
                    Editing a comment
                    Betrug ist eine äusserst gewagte Behauptung von Dir. Und vor allem eine unbelegte.

                    Ich würde mal sagen, Deine FUD-Post ist wesentlich näher an Betrug anzusiedeln, als es IE je einmal war oder je sein wird.
                    Last edited by Schoepi; 18-08-2018, 15:50.

                • #11
                  Und meinst Du wenn man im Guten über 1 Jahr nichts erreicht und das Projekt weiterhin als Desaster läuft sollte man, nur weil man eventuell ein paar Euro zurückholen kann, lieber die Klappe halten und den Kopf ein paar Jahre in den Sand stecken und hoffen das alles gut wird? Ich finde nicht, denn es sind eben solche Machenschaften wie die Kauf- und Verkaufsordermanipulationen, die den Cryptospace als Ganzes schädigen und solche Dinge passieren bei IE andauernd.

                  Comment


                  • #12
                    Schoepi, mit Dir ist es wirklich immer wieder spaßig . Das braucht man nicht zu belegen, das ist offensichtlich. Der plötzliche Anstieg des Handelsvolumens von durchschnittlich 20 Millionen/24 h bis Anfang Juni auf bis zu 9,8 Milliarden Xin in 24 Stunden vor Kurzem (also das rund 500fache) ist gefälscht und damit Betrug. Wenn es wirklich eine derartige Nachfrage gäbe, wäre der Preis ein ganz anderer.
                    Aber wenn man es nicht sehen WILL, dann trompetet man halt weiter: Es ist alles gut, törööh! Das ist zwar reichlich infantil, aber hey: Niemand hat behauptet,dass IE oder WGC Projekte für erwachsene, rational denkende Menschen sind, sie laufen wohl mehr unter Märchenstunde.
                    Last edited by hagbard.celine; 19-08-2018, 21:15.

                    Comment


                    • #13


                      The entrance of Xincoin into the African cryptography Market is beginning to have impact on the price of xincoin. XIN, the digital token powering the infinity-economics blockchain began to receive market bull run today Monday 20th. It is currently trading at over 80% I crease in price with almost over 1 ten million volume ten million volume traded so far. the price conversion is 90cents at this time. www.koinsense.com

                      Koinsense Team

                      Comment


                      • #14


                        The entrance of Xincoin into the African cryptography Market is beginning to have impact on the price of xincoin. XIN, the digital token powering the infinity-economics blockchain began to receive market bull run today Monday 20th. It is currently trading at over 80% I crease in price with almost over 1 ten million volume ten million volume traded so far.

                        the focus is Africa. trade your XIN for BTC on koinsense.com

                        Koinsense Team

                        Comment


                        • #15
                          Wunderschön, fantastisch und sehr, sehr großartig!

                          Ein 2. solides Standbein in Afrika! Neben den in IE Kreisen so hochgeschätzten Kollegen von der wirklich grandiosen Marvin Bank in Gambia. Die werden zwar von vielen als Betrüger bezeichnet, das sind aber selbstverständlich Fake News der gleichgeschalteten Fake Presse. Davon lassen sich großartiger Weise einige aus dem sehr, sehr kompetenten innersten Führungszirkel von IE nicht beirren. Sie zählen deshalb Vincenzo auf Facebook zu Ihren Freunden, das ist wirklich wunderbar.

                          Jetzt also Nigeria, fantastisch und großartig!

                          (Kleine Anekdote: ein Freund von mir hatte mit seiner Beratungsfirma kürzlich einen Auftrag in Nigeria, als die erste Honorar Zahlung kam, hat ihm seine Bank das Konto gesperrt, die finden aus irgendwelchen Gründen Honorare aus Nigeria dubios. Die Einheimischen haben ihm schwer abgeraten, sich als Weißer in Lagos zu bewegen, angeblich zu gefährlich)

                          Das Fantastische und Großartige ist ja das wir alles online machen können. Schwer beeindruckt hat mich, dass sie ein (Exchange!) Zertifikat auf der Webseite haben! Sie sind also komplett vertrauenswürdig, das ist sehr, sehr gut und exzellent.

                          Mit Überweisungen aus Europa ist es sehr, sehr schwer, das liegt an der mafiösen Struktur der Eliten und Ihrer Banken(s.o.).

                          Doch es ist fantastisch: Es geht ja viel einfacher! Das ist viel, viel besser, einfach großartig: mit der Eingabe und Speicherung meiner Kreditkartendaten kann ich für 1000 € über 400.000 Naira kaufen. Dann XIN dafür, das ist ganz einmalig und eine großartige Chance! 2 Naira = 1XIN, das ist wunderschön. Kein kompliziertes Rumrechnen mit Komma und Nachkomma! Die Weitergabe der Kreditkartendaten und meiner Handelsdaten muss ich sicher nicht befürchten. Zumindest nicht an die Blutsauger der europäischen Finanzbehörden.

                          Und der Naira: für afrikanische Verhältnisse eine so fantastisch stabile Währung. Ok, Anfang 2009 90% Entwertung und von Juni 2016 bis jetzt nochmal 50% Entwertung. Der großartige Fakt ist aber doch: wenn ich im Dezember 2016 in Naira statt in XIN investiert hätte, hätte ich nur 30% Verlust und nicht 90%! Was für eine wunderbare Chance für Nigeria und Afrika!

                          Das großartige YouTube Video zur Bedienung der Börse ist erst 2 Wochen online und hat schon 20 Aufrufe. Das ist gigantisch, einfach fantastisch. Solche enormen Zahlen sind absolut einzigartig und noch nie erreicht worden! Bei diesen überwältigenden Nutzerzahlen würde es mich nicht wundern, wenn wir schon bald eine weitere grandiose Börse mit mehrstelligen Millionen, oder gar Milliardenumsätzen in XIN hätten.

                          Wo dieser „market bull run“ für IE am 20.August stattgefunden haben soll, kann ich jetzt zwar nicht feststellen.

                          Aber mit dieser neuen, komplett großartigen Entwicklung wird jetzt der endgültige Durchbruch für IE gelingen, das ist absolut sicher!

                          Lasst euch nicht von diesen abnorm schlechten Menschen, den Hatern, verwirren!

                          Etwas Großartigeres als IE hat die Welt noch nicht gesehen!

                          Infinity Economics first!

                          Comment

                          Working...
                          X