Announcement

Collapse
No announcement yet.

Warum noch keine vollständige API – Gründe

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Warum noch keine vollständige API – Gründe

    Hallo liebe Community,

    ja nun ist die Woche schon mitten drin und sehen die API sind noch nicht komplett. Es hat Gründe die ich Euch
    kurz erläutern möchte:



    API:
    Beim Aufschalten und Onlinetest der Backend API’s wurden sicherheitsrelevante Lücken festgestellt. Auch wenn
    dieser Mangel sich nicht extrem gezeigt hat, haben sich die Entwickler entschlossen die Lücken zu schließen. Diese
    Zusatzarbeit, mit denen nicht gerechnet wurde ist nun in der Endphase, so dass dann die Aufschaltung in kürze
    komplett ist.



    Exchangen:
    Die Backend API ist nicht Exchange relevant, so das mit den vorhandenen API an die Exchangen gegangen
    werden kann. Die Foundation ist auch dabei, mit einer Vorlage die Exchangen anzufragen.
    Hierzu ist alles iON-Time, wobei sich nur ein kleines Problem erwiesen hat, unsere Org-Website (siehe Punkt 3).



    ORG-Website:
    Hier wollte die Foundation zeitgleich wenn alles Online geht eine tolle Website präsentieren, damit die Infinity Economics nach
    aussen in einem hochwertigem Kostüm gezeigt wird. Doch leider sind hier die Designer nicht ihrer Pflicht nachgekommen oder
    sogar vom Projekt weggeblieben. Nun werden neue Web-Designer gesucht was natürlich auch verzögert.


    Aus diesen Punkten ergibt sich nun die Verzögerung des Onlinegangs der XIN. Die Foundation war lange am Überlegen wie
    sie entscheiden soll, ob mit oder ohne Website gestartet werden soll und sie hat sich für eine Website entschieden, so dass es noch
    kurze Zeit dauern wird bis wir dann Online sind.

    Beweggrund ist, wir haben eine hochwertige Blockchain aber eine dürftige ORG-Website, was nicht repräsentativ wäre. Trotzdem wer-
    den und können die Exchangen angegangen werden. Um die Situation der ORG-Website zu beschleunigen, können sich auch gerne Web-Designer
    aus der Community hier melden.
    Last edited by update2go; 15-06-2017, 10:25.
    Supermoderator
    Bernie

  • #2

    Danke für ehrlich, Gibt es überhaupt eine Zeitleiste? Es wird gesagt, dass wir nicht wissen, wann der Austausch uns nehmen wird, aber wir sollten wissen, ob wir angewandt haben und welche wir beantragt haben. Können Sie nach diesen Informationen fragen, welche haben wir für .. bittrex, poloneix etc ...? Sind die Anwendungen dann fertig? Vielen Dank für Ihre weitere Unterstützung.
    Last edited by Kade; 15-06-2017, 00:05. Reason: put it in german

    Comment


    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      Danke für Dein Feedback.
      Eine Timeline wird nicht mehr kommuniziert, da es schwierig ist wenn es zu Verzögerungen kommt sie vorher zu sehen.
      Ich weiss es, es ist nicht zufriedenstellend aber es wird an allen Stellschrauben hart gearbeitet damit wir zügig das Ziel erreichen.
      Das Zauberwort kann ich nur ans Herz legen ist, etwas mehr Verständnis und Geduld in eine neue Sache zu bringen.

  • #3
    Schön langsam komme ich mir wirklich verarscht vor. Verzögerungen über Verzögerungen und niemand hat Schuld, Bin mir sicher, dass schon letzte Woche bekannt war, dass keine repräsentative Webseite zur Verfügung stand, das nenne ich mall langatmige Hinhaltetaktik.

    Edit: Ich glaube an Kryptowährungen und Blockchains, aber nicht wenn sie so dilettantisch wie grad hier betrieben werden.
    Last edited by susade; 15-06-2017, 01:56.

    Comment


    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      @susade
      danke für dein Input.... ja das gefällt wahrlich der Foundation auch nicht und wir sind schon bei an einer Lösung
      die schnell umgesetzt wird.... glaube mir es wird ein richtiger Erfolg werden und sichert uns auch die Zukunft, denn
      jede Veränderung bringt eine Verbessrung und am Schluß was geniales..... und seien wir doch mal alle ehrlich
      ist es so gut so kurz vor dem Ziel unser Projekt so zu belasten, wie hier alle ihren Unmut raus lassen und schlechte
      Stimmung verbreiten.

    • Schoepi
      Schoepi commented
      Editing a comment
      Genau, Update2go. Ich hoffe einfach dass das Geniale nicht erst von meinen Urenkel genutzt werden kann. :-) ;-)

    • susade
      susade commented
      Editing a comment
      Ja es könne so genial werden, leider sehe ich den Boden noch nicht.

  • #4
    Hallo Bernie, schön langsam fühle ich mich tatsächlich verar....t. Erst wird veröffentlicht, dass die Backend APIs absolute Bedingung für die Exchanges sind, jetzt auf einmal nicht mehr. Dann schreibst du, dass die Foundation trotzdem schon bei den Exchanges bezüglich Listung anfragen wird. Im nächsten Satz widersprichst du dir selbst, wenn du angibst, wir haben noch keinen WEB-Auftritt und müssen jetzt erst neue Web-Disigner suchen. Dieser Vorgang der Personalakquise dauert erfahrungsgemäß ca. min 4 Wochen. Bedeuted das jetzt, dass wir nach Einarbeitung der Web-Designer noch bis Ende des Jahres warten müssen um gelistet zu werden? Bitte daher dringend um Aufklärung, ob ich hier vielleicht etwas missverstanden habe. Danke. P.S. : falls du diese Frage nicht beantworten kannst, wäre vielleicht eine Antwort von Tom oder Cryptomankind von Interesse, auch, wenn gerade keine News veröffentlicht werden.
    Last edited by cryptonit; 15-06-2017, 02:13.

    Comment


    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      Es wurde immer Kommuniziert, dass die Foundation auch an die Exchangen ran gehen werden und aber parallel es die Community auch machen kann. Es heisst nicht, dass NUR die Foundation uns alles bereit legen muss.
      Was die Webseite angeht, ist es ein besseres Auftreten wenn wir uns anders wie die jetzige ORG-Seite präsentieren. Hier kann es auch unterschiedliche Vorgaben geben, die eine Exchange wünscht Inhalt die andere vielleicht würde mit unserer ORG-Seite zufrieden sein. Wir könnten mit der jetzigen nicht aussagekräftigen ORG-Seite auch an die Exchangen ran

  • #5
    Bernie, du schreibst das bei den Exchanger arbeiten alles "ON-Time" ist? Unglaublich und mittlerweile auch einfach nur noch traurig was hier an Info's kummuniziert wird. Wenn die Exchanger arbeiten ON-Time sind dann muss es ja auch einen Zeitplan geben. Warum bekommen es die Entwickler/Foundation (wenn es denn uerhaupt welche gibt?) einfach nicht hin hier einmal die Woche ein richtiges update zum Stand der Entwicklung zu geben....WARUM? Ich kann mich cryptonit nur anschliessen das hier immer und immer wieder vollkommen wiederspruechliche Informationen herausgegeben werden. Das wirklich traurige an der ganzen Sache ist, dass die Foundation/Developer nichts dafuer tun die Community zu Informieren bzw. Fragen zu beantworten was in einer DAO (was wir ja noch nicht sind) doch eigentlich vollkommen legitim ist. Aslo nochmal, warum kann hier z.B. Stefan nicht einmal die Woche ein update zum Stand der Dinge geben????

    Comment


    • ich
      ich commented
      Editing a comment
      sorry aber jetzt wird diese Geschichte langsam unglaubwürdig. Seit Wochen Monaten wird hier ein Spiel gespielt und hingehalten. Daher habe ich mich auch an den andren Projekten nicht beteiligt wie WGC. Wer weiß ob es da überhaupt diese angeblichen Entwickler gibt? *...kann ja seine das dies die Leader selbst alles Veranstalten um groß zu verdienen.

    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      Ein Zeitplan in der Softwareprogrammierung kann immer hinfällig sein, besonderst wenn wir von Dritte und Vierte abhäng sind. Ist wie in einer Fertigung, wenn du von verschiedenen Lieferanten abhängig bist und ein Teil nicht planmäßig geliefert wird.
      Was deine Erwartungshaltung nun ist, wöchentliches Update über ein Projekt was in einer Entwicklung eines Projektes nicht möglich ist. Das haben die wöchentlichen Newsletter am Schluß gezeigt, dass sie qualitativ nicht mehr den Inhalt hatten, da es nichts zu berichten gab.
      Zum anderen hat die Foundation nicht nur das Forum sondern hat noch viel mehr im Hintergrund zu leisten und daher sind wir diejenigen die Informationen abfragen und Informationen bekommen.
      Glaube mir, auch die Foundation ist über Verzögerungen nicht glücklich, dennoch müssen wir so wie es nun ist das Beste draus machen.
      Wenn jeder seine Erwartungshaltung und Ungeduld überdenkt, nur weil er ganz schnell an Geld kommen möchten, was sich auch jeder erst mal überlegen soll
      was das für die XIN bedeutet, dann würden die Emotionen nicht so eskalieren wie hier.....

  • #6
    Hallo Bernie,

    ich gehe mal davon aus, dass du nur der Vermittler dieser Botschaften bist!
    Bevor hier wieder Missverständnis und Verunsicherung die Runde macht, ist es wohl unumgänglich für Klarheit zu sorgen!

    Bitte frage bei den Entwicklern nach, wie lange es sich genau verzögert? (1, 2, 3, 4 ….Wochen?)

    Es ist schon sehr suspekt, wenn man eine Webseite in Auftrag gibt, dass man vorher nicht nachfragt, wie der aktuelle Stand ist und ob diese zum Zeitpunkt „x“ auch fertig ist, oder ggf. einen anderen dafür beauftragt!
    Eine Webseite zu erstellen, dürfte ja kein allzu großes Problem darstellen und kann aus meiner Sicht für einen Webdesign nicht länger als eins - zwei Woche dauern!

    Meine bitte ist, hier dringend für Klarheit sorgen!

    Danke und wünsche allen einen schönen Tag

    Comment


    • 369
      369 commented
      Editing a comment
      Sehe ich genauso. Wenn die Foundation die ganzen Informationen bereitstellt dürfte es in zwei Wochen geregelt sein! Und eigentlich hätte es schon die letzten vier Wochen passieren müssen!

    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      Ich weiss, das es mal ein auf und ab mit den Informationen ist. Mal sind sie gut mal weniger.
      Wir haben eben eine hochtechnologische Blockchain und eine Erwartungshaltung von den Entwicklern die ich sehr gut
      finde, damit wir was perfektes auf den Weg bekommen. Das Team besteht nicht nur aus einem Kernteam sondern haben
      noch weitere fleissige Hände, die Zuarbeiten und abhängig sind. So ist es mit der Gestaltung der Webseite auch, diese
      wird nicht von dem gleichen Team gestaltet, hier ist wieder ein anderes Team und ja es gibt viele hätte hätte hätte......
      Nur viele vergessen hier, das wir nicht alleine sind. Die Timeline der Webseite gestaltet sich danach, mit was für einem
      auftreten wir raus gehen wollen, d.h. wollen wir eine abgespeckte Version die VIELLEICHT in 2 Wochen fertig wäre oder
      wollen wir eine komfortable Version die mehr Zeit in Anspruch nimmt. Das alles ist bereits in Klärung und ich habe bereits
      Interssenten die Webseiten erstellen können, weiter gegeben. Also ich bin zuversichtlich dass wir hier auch schnell voran
      kommen.

    • Schoepi
      Schoepi commented
      Editing a comment
      Tja... das klingt ja genau so wie es ausschaut, ziemlich genau nach völliger Planlosigkeit. Nach einfach mal so in den Tag hinein Programmieren, mal schauen was der Tag gerade so bringt.

  • #7
    Gibts doch nicht! Seit Wochen wird auf eine tiefgründige Website hingewiesen! Kannst du uns dann bitteschön aufklären wo die Webseite steht? 10% 50% oder 0%! Hat sich niemand gemeldet aus der Community? Wird hier alles auf freiwilligen Basis gemacht, warum nicht gute Webdesigner kaufen? Wo ist unser Surplus?

    Comment


    • update2go
      update2go commented
      Editing a comment
      Die Inhalte sind alle bereits vorhanden, es geht nur um das Desigen und alles was das Erstellen angeht.

  • #8

    Very naughty. Why is this so waited !!!. Continuous suspension.

    Comment


    • #9
      Wie lange dauert die Erstellung einer Webseite? 1-2 Wochen oder mindestens 4 Wochen? Ist das vielleicht auch widersprüchlich? Jeder hat so seine Meinung, die Quintessenz all dessen ist, euch fehlt einfach die Geduld und das Urvertrauen.

      Statt dessen tanzen so viele von euch auf den HYIP "Hochzeiten" da wird gefeiert ohne Ende mit Super Duper Events in den teuersten Locations, mit Glitzer, Pomp und Gedöns. Kommt dann die Erkenntnis, das es nur ein ausgeklügelter Umverteilungsmechanismus war und plötzlich die Zahlungen ausbleiben, dann kommt der grosse Katzenjammer.

      Bei Infinity Economics setzen wir auf die neueste Technologie mit all Ihren mittlerweile bekannten Vorzügen. Das Geld um in unsere Coins zu investieren ist vorhanden, ebenso die vielen tollen Geschäftsmöglichkeiten, die über unsere Finanzplattform laufen werden. Lassen wir den Verantwortlichen die nötige Zeit um unser Projekt ausgereift zu präsentieren.

      Comment


      • update2go
        update2go commented
        Editing a comment
        Danke Danke Dir, dass es einer erkennt und uns unterstütz....
        Super Post!!!!!

      • Dr_Newell
        Dr_Newell commented
        Editing a comment
        "Das Geld um in unsere Coins zu investieren ist vorhanden"
        Exakt, da stimme ich dir zu. Ich kann beim bisher präsentierten aber beim besten Willen nicht erkennen, dass das Geld auch für das Projekt ausgegeben wird.

      • XIN
        XIN commented
        Editing a comment
        @Dr_Newell
        Ich meine das Geld der Krypto und Finanz und Unternehmerszene steht bereit um in unsere Coins zu investieren, wenn wir handelbar sind. Wir können wegen der Verwendung der eingenommenen Gelder im Zuge des Communityaufbaus von der Foundation die Offenlegung verlangen. Wir sind eine DAO und können mittels Voting in dieser Sache eine Entscheidung treffen.

    • #10
      Also ich​ persönlich habe noch​ nie soviel Chaos in meinem Leben​ erlebt. Denn was hier abläuft bei der​ sogenannten modersten Blockchain spottet jeglicher Beschreibung. Keiner kann mir erzählen das das mit dem Webauftritt erst jetzt bekannt ist, für mich ist es nur hinhalte Tatik. Schönen Tag

      Comment


      • update2go
        update2go commented
        Editing a comment
        Auch du hast eine Erwartungshaltung und wenig Geduld.
        Das eine ist die Blockchain -> weisst du was hier alles programmiert werden muss?
        Das andere ist die Webseite. Wie gesagt wir haben auch die Erwartungshaltung
        das wir perfekt uns nach aussen präsentieren und gewähren die Zeit die benötigt wird.

    • #11
      Kann mich diesmal nur den Meinungen der anderen anschließen, um eine Kryptowährung erfolgreich zu machen gehört mehr als nur Technisches Know How. Ich hab mich immer bemüht die Community mit sachlichen Argumenten auf Kurs zu halten aber diese organisatorische Unfähigkeit macht es praktisch unmöglich noch irgendwie Verständnis aufzubringen. Wie stellen sich die Developer denn die Zukunft nach der Exchange Listung vor??? Eine Kryptische Währung lebt praktisch von positiven Neuigkeiten/Neuerungen wenn wir nicht einmal eine Exchange Listung auf die Reihe bringen dann seh ich hier wirklich schwarz. Wir sind NXT Basis eine kleine Änderung der API und DOC Dokumente sollten somit reichen um schnell an die Exchanger zu gelangen die bereits NXT handeln, wir brauchen Monate um diese Änderungen durchzuführen. Andere Coin Developer hätten in diesem Zeitraum vermutlich einen komplett neuen Branch auf Github erstellt. Kümmert euch danach um die Website, das interessiert die ersten Wochen sowieso keinen Investor ob IE Wachstumspotential hat... es muss sich erst einmal der Startkurs einpendeln bevor ein stabiler Handel überhaupt möglich ist.

      Also um Gottes Willen bringt endlich IE an eine Exchange...

      Comment


      • Ralle09
        Ralle09 commented
        Editing a comment
        Hallo Pongi ,

        das was Du schreibst entspricht auch voll meiner Meinung.

        Es werden "täglich" andere (Nischen-) Kryptowährungen bei z.B Conmarketcap gelistet http://coinmarketcap.com/new/

        Wenn man sich diese mal anschaut..... Webseite, Bitcointalk-Seite, social Media wie Twitter usw. sind diese alle meißt super auf- und dargestellt und beschrieben. Manche haben sogar "offene Komunikationswege" und "Gesichter" von Entwickler und Foundation auf ihrer Webseite...

        Wir haben nichts davon! ...und das seit 6 Monaten!

        ..und das traurige daran ist, das dies ja nur eine Weitergabe von Informationen bedarf und kein Core-Developer oder anderer seltener Spezialist müsste daran arbeiten.

        Und wenn das jetzt alles nur an der Erstellung der Webseite liegen soll ist das auch ein Witz. Eine Seite mit Wordpress ist in einem Tag erstellt.
        Zur Erstellung der Webseite würde mein Geschäftspartner und ich mich auch bereit erklären, sowie so viele andere sicher auch hier. Eine Webseite ist schließlich kein "Hexenwerk" was die Arbeit etlicher Spezialisten bedarf.

        Es stellt sich nur die Frage der Inhalte... wer liefert die ? Die Foundation ? ...die 12 Apostel ?

        Ich bin ja von Natur aus kein Schwarzmaler, aber mir kommen doch erhebliche Zweifel an den "12 Aposteln" der Foundation oder denjenigen die das Projekt "führen" bis zur Listung und völligen Veröffentlichung. So ein derart unstrukturiertes und unprofessionelles Vorgehen ist kaum zu toppen.
        Alles ist im "Ontime", aber es gibt ständig Verzögerungen.

        Wenn man es nicht in 6 Monaten geschafft hat hier eine "Struktur" und eine Roadmap oder einen Plan und vor allen eine dem Projekt würdige Kommunikation rein zu bringen möchte ich das eigentlich nur ungerne in die Zukunft projezieren....

        WENN JETZT alles richtig gemacht wird und endlich jemand der 12 Apostel oder/und jemand der Foundation mal ins Handeln im Interesse aller kommt, und dann JETZT die nötigen Dinge auch sofort umgesetzt werden, können wir das Projekt möglicherweise doch zum Erfolg führen.

        Sollte sich nichts ändern ...und alles über die "Sprachrohre" der Moderatoren ausgetragen werden dann sehe ich dieses "große Projekt" als große Verschwendung der größten Community die bis heute bei dem "Start" einer Kryptowährung vorhadnen war.

      • Schoepi
        Schoepi commented
        Editing a comment
        Die beiden so ziemlich treffendsten Kommentaren hier von Pongi und Ralle09.

    • #12
      First you need to finish the backend API for the stock market. Now you say the node api is enough for the stock market, but you say that there will be no stock exchanges without website.

      Comment


      • #13
        Schon sehr merkwürdig dass man aber anscheinend keine Probleme hat die Webseite für we go crypto innerhalb der Zeit leicht fertigstellen konnte. Damit ist doch wohl klar worauf der Fokus gelegt wird. Nämlich um weitere Bitcoin abzuzocken das ist der wahre Grund. selbst ein Blinder kann das erkennen..Man sollte WGC boykottieren damit die endlich Ihre Arbeit erledigen wenn es denn überhaupt Developer gibt...
        Last edited by thommy_p29; 15-06-2017, 10:48.

        Comment


        • update2go
          update2go commented
          Editing a comment
          Das was du schreibst ist einfach Unwissenheit!!!!!
          WGC hat nichts mit IE zu tun, da es ein Projekt für sich was jeder kann aber nicht muss, das mal das Erste.
          Das Zweite ist, solche Aussagen tätigen nur diejenigen die keine Ahnung haben was sich wirklich dahinter
          verbirgt und Drittens, es sind NICHT die selben Entwickler....
          Also bevor du es nicht 100%-ig wiesst, dann lass lieber derartige Post die einfach FALSCH sind.

        • thommy_p29
          thommy_p29 commented
          Editing a comment
          das eine hat doch wohl mit dem anderen zu tun und baut auf den gleichen Geistern auf.. der Staatsanwalt wird mit Sicherheit deine Erklärung als Ausrede akzeptieren?!
          Da kannst du dann argumentieren dass solche Aussagen doch FALSCH seien...

      • #14
        Es ist erbährmlich was hier abläuft

        Comment


        • #15
          Werte Kollegen, Ich habe seit Februar in diesem Forum nichts gepostet weil ich die Entwicklung passiv verfolge. Als Gründungsmitglied finde ich unseren heutigen Projektstatus als nicht zufriedenstellend an! Auch unsere Foundation ist allen Gründungsmitgliedern eine verantwortungsvolle Führung des Projektes und ein transparente Verwaltung der Finanzen schuldig. Es kann nicht sein das eine Webseite nicht in einer gewissen vordefinierten Zeit erstellt wird.-Wo ist für jede Handlung die back -up Strategie? Wir haben 47 Mio Euro für unseren Start up eigezahlt. Es kann mir keiner erzählen das wir keine verlässlichen Webdesigner engagieren können. Unter den 27.000 community Mitgliedern sind sicher genug dabei , die hier helfen können. Viele engagierte und wertvolle Leute wie zb Pongi liefern permanent sachlich gute Beiträge es gäbe noch viel mehr die sich einbringen könnten. Wir müssten uns schnellstens einordnen und klare Strukturen schaffen:

          - Die Führung sollte sich fragen " was benötigen wir um Zeitpläne einhalten zu können( Ja ihr habe Zeitpläne bis Herbst vorgelegt und solltet euch daran halten diese zu erfüllen -auch mit zusatzpower wenn notwendig)
          -Recceourcen dazuholen, gewinnen, gegebenfalls mehr Geld in die Hand nehmen um Ziele zu erfüllen!
          - die Kommuninkation nach innen konstant halten. Warum ändert die Moderation und Foundation wöchentlich die Politik?? wenn es zb keine News gibt kommt eine Zeile: keine Veränderung zu voriger Woche- aus- Aber der Bericht ist trotzdem wöchentlich zu machen!
          -Die Listung und professionelles Marketting ist immens wichtig.
          -Der Zeitpunkt der Einführung von Infinity wäre ideal und darf sich nicht weiter verzögern!! Andere fahren uns um die Ohren das schmerzt!
          -Andere Proejkte wie Etherum sind unaufhaltsam unterwegs- Erschreckend warum wir nicht endlich unsere Power der Öffentlichkeit zeigen und beginnen wirtschaftlich zu wachsen!
          -Je mehr Großprojekte mit Etherum od anderen Blockchains starten umso wenige bleibt für uns? Wir am Markt nicht mitpartizipieren u. Wachsen wenn wir nicht starten und uns nach Außen präsentieren
          -Der "Drive in der Communitiy" ist eingeschlafen wegen der zeitlichen Verschleppung. Das Sprichwort " Man sollte das Eisen Schmieden solange es war ist" gilt auch für uns! Es wurde nur hingehalten und jetzt sind zuwenige aktive Leute hier um etwas zu bewegen?
          - Bitte verstärtkt die Truppe der ausführenden und heuert notfalls außenstehende an um starten zu können!
          -Stellt die Foundation vor, Wer sind die Personen dahinter
          -Stellt die Dvelopper vor
          -Sagt im Vorhinein was ihr von der community benötigt
          -Zeitliche Veränderungen können passieren wichtig ist immer eine Angabe wann es wie weitergeht-auch dann wenn dann neuerlich was dazwischen kommt!

          @ berni: Bei all deiner geschätzen Arbeit bitte vermeide solche Formulierungen- Da gibt es treffendere Bezeichnungen: " ....Infinity Economics nach
          aussen in einem hochwertigem Kostüm gezeigt wird..."

          Norbert sagte mal unsere blockchain ist seit Sep 2016 voll funktionsfähig und wir können nach den 6-7 Votings auf die Listung an der Exchange rechnen. In 42 Tagen... usw... Das war Janner 2017. wir warten noch immer. Es ist also wichtig Dinge richtig einzuschätzen und die Erwartungshaltung entsprechend zu lenken. Wenn wir hier unzufrieden sind dann deshalb weil es von der Führung erwarten werden darf das sie bei Problemen ihre Communitiy informieren aber nicht erst wenn der Hut brennt!! Es gibt duzende hervorragende Leute im Forum sowie auch im Führungsteam jedoch schein der Umsetzungsdruck erhöht werden. WIR müssen STARTEN- gebt noch mehr gas!
          Last edited by Dietrich1972; 15-06-2017, 12:51.

          Comment


          • Schoepi
            Schoepi commented
            Editing a comment
            Wer nicht kommt zur rechten Zeit, muss hat nehmen was noch übrig bleibt. Ist ein alter Spruch und keine will es bei IE wahr haben. Abwarten, geduldig sein und Tee trinken, ist hier die devise.
            Während Ethereum den Markt absahnt.
            Sämtliche Deiner Forderungen sind schon seit Februar gestellt. Erfüllt hat sich nichts. Gar nichts. Wenn Du von Zeitplänen vom Herbst spricht, kannst Du dir sicher sein, dass noch in einem Jahre im bestenfalls von, kurz vor Vollendung, gesprochen wird.
            Dass die Foundation Organisatorisch inkompetent ist, weiss man seit Monaten. Aber man wartet lieber ab und sind alle so lieb und geduldig.
            Die Foundation sind, hoffentlich, gute Entwickler. Alles andere muss Ihnen dringend entzogen werden. Sonst werden wir hier noch in einem Dilemma landen.

          • XIN
            XIN commented
            Editing a comment
            @Shoepi
            Ethereum kommt auch an seine Grenzen, im Moment wird es von Putin und Co gepusht. Für solche Leute wurde ich meine Seele für kein Geld der Welt verkaufen. Bei dem jungen Buterin liegt so manches im Argen und wirklich dezentral und unabhängig wird Ether nie sein bzw. werden.

          • Schoepi
            Schoepi commented
            Editing a comment
            Ohh da hast Du sowas von recht, XIN. Ich sage auch nur, dass Ethereum die Situation voll für sich, ungehindert "aus" nutzen kann.
            Mich stört weniger das engagement von Butin bei Ethereum. Viel mehr sind es die Grosskonzerne die sich bei Ethereum eingekauft haben. Die Gründe liegen weniger bei den Smart Contracts, die andere Coins ja auch im Angebot haben. Vielmehr lehne ich mich Deiner Vermutung an, dass die Unabhängigkeit bei Ethereum noch etwas gebogen werden kann. Und das Investment der Grossen soll sicher stellen, dass es dabei bleibt.
            Last edited by Schoepi; 16-06-2017, 20:26.
        Working...
        X